Wir haben noch Stellen für Sie frei - jetzt anschauen

Mehr Infos zur Ausgabe

                 

Thomas Danzer

Die News aus der Südpfalz

<  In der Landauer Stadtbibliothek: Puppentheater Kolibri zeigt „Mirabella aus dem Ei“ am Mittwoch, 11. Oktober, ab 15 Uhr
12.10.2017 14:44

Termine des Bad Bergzaberner Landes im Monat November


Bild und Text: Tourismusverein Südliche Weinstraße Bad Bergzabern

Mittwoch, 1. November

 

Donnerstag,  2. November

18.30 Uhr      Die Walker und Nordic Walker treffen sich zum Training am Parkplatz Kneippstraße. Sportliches Gehen für Anfänger und Trainierte in verschiedenen

Tempogruppen. Ort: Bad Bergzabern      

Walkingleiter Peter Schlimmer, Tel. 06343 / 1350.

19.30 Uhr      USA-Kanada - "Rocky Mountain High"

Der Nikon-Pro Fotograf Jürgen Müller aus Hof nimmt die Zuschauer in seiner Multivisions-Schau mit auf eine 3000 km lange Reise entlang der Rocky Mountains von Las Vegas (USA) bis Jasper (Kanada), präsentiert in einem Live-Vortrag auf Großleinwand und Full-HD Beamertechnik. In grandiosen Landschaftsaufnahmen und dazu passender Musik erleben Sie die Weite des nordamerikanischen Kontinents so, als wären Sie selbst dabei.

Alles in diesen zwei Ländern (die USA ist das drittgrößte Land der Erde, Kanada sogar das zweitgrößte) scheint überdimensional: gigantische Berge, gewaltige Gletscher, endlose Wälder, unendliche Prärien – und manchmal auch die Autos der Bewohner. Auch die Tiere scheinen einfach einen Tick“ größer zu sein als bei uns: Schwarzbären, Grizzlybären, Elche, Weißkopfseeadler – eines imposanter als das andere.

Wir starten in Las Vegas, der unwirklichen Traum- und Glitzerstadt mitten in der Wüste von Nevada. Durch das Valley of Fire und über die Mormonenhauptstadt Salt Lake City in Utah fahren wir über Jackson Hole in den Grand Teton Nationalpark. Der Yellowstone Nationalpark fasziniert mit seinen farbenprächtigen Geysiren und „Schlammtöpfen“ im Schoschonengebiet. Die „going to the sun road“ von St. Mary zum Lake McDonald ist die schönste Straße der USA, lockt aber auch mit herrlichen Wanderwegen wie zum Hidden Lake. Wir überqueren die US-Kanadische Grenze und kommen nach Waterton; spätestens ab hier ist dann „Bären-Land“. Der Lake Louise und vor allem der Moraine Lake sind ein absolutes MUSS für jeden Fotografen. Ab Banff befahren wir die schönste Straße der Welt, den Icefields Parkway Drive bis Jasper. Unsere Reise endet auf dem Maligne Lake mit einer Bootsfahrt zum wohl bekanntesten Motiv der kanadischen Rockies, der Spirit Island.

Haus des Gastes – 19.30 Uhr - Eintritt : 12,00 Euro

 

Freitag, 3. November

Kerwe Dörrenbach

19.30 Uhr      Wein probieren & erleben“: Weinprobe mit Dia-Präsentation und Führung im Weingut Hitziger, Liebfrauenbergweg 3, Bad Bergzabern, Tel. 06343/1710. Anmeldung und Teilnahmekarten (8,00€p.P): Weingut Hitziger oder Tourist-Info. Treffpunkt: Weingut Hitziger. Infos unter www.weingut-hitziger.de

18:00  Spitz & Stumpf im Dorfgemeinschaftshaus Oberhausen

                        Was gibt es Neues im Weingut Stumpf?

Immer noch ist es unerklärlich, warum das Weingut von Eicheen Stumpf nie auf den grünen Zweig kommt. Obwohl der Meister-Consulter Friedel Spitz sich doch so fachmännisch darum kümmert! Und sooo schlecht ist der Wein doch gar nicht. Oder doch?

Aber anscheinend hat er aufgegeben und versucht nun nebenher andere Firmen zu coachen. Gut, der Geflügelzuchtverein ist jetzt keine große Herausforderung für einen erfahrenen Ex-Aniliner. Aber Kleinvieh macht bekanntlich ja auch Mist. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Und sogar Weingutsbesitzer Eicheen scheint den Glauben an seinen Wein, oder die Lust am Winzerleben verloren zu haben. Vielleicht klappt es mit Bier besser? 

Was braut sich da zusammen? Ist beim Weingut Stumpf auch Hopfen und Malz verloren? Verlieren die Beiden Ihre Mitte, den Verstand oder einfach den Bezug zur Realität? Gründe genug, um sich ordentlich zu kabbeln…oder kappeln? Newer de Kapp halt.

Aber alles wie gehabt: Spitz & Stumpf macht Theater.

DAS Ur-Pfälzer-Duo der Region - nur escht mit denne dazugehörische Kappe - liefert sich eindrucksvolle Kappeleien und zeigt, dass man voll newer de Kapp sein und trotzdem zielsicher ins Schwarze treffen kann.

Per E-Mail: karten@gv-oberhausen.de oder Tel. 06343-934334

20,- €

 

Samstag , 4. November

Kerwe Dörrenbach

19:00 Uhr     Weingeschmack – der Sensorikabend

Weininteressierte erleben einen (be)sinnlichen Abend, bei dem ihr Geruchs- und Geschmackssinn Weine und deren Aromen auf intensive Art und Weise kennen- und wahrnehmen lernt-. Begleitend zu unseren Weinen servieren wir Feines und selbst gemachtes als kaltes Buffet.

49, - € pro Person, Anmeldung erbeten.

Weingut Geiger, Oberdorfstr. 20

76887 Oberhausen, Tel.: 06343 / 3544

 

Sonntag, 5. November

Kerwe Dörrenbach

9:30 Uhr        Gottesdienst mit Trachtengruppe,

Marktkirche Bad Bergzabern, Dekan Zoller

14.00 Uhr      Unser Stadtführer-Team lädt Sie ein zu einer historischen Führung durch die Altstadt von Bad Bergzabern

„Auf den Spuren der Herzöge von Zweibrücken“ durch Bad Bergzabern. Treffpunkt: Touristinformation in der Südpfalz Therme.

Kostenbeitrag:3,00 €, mit Kurkarte kostenlos. Dauer: ca. 1,5

Stunden

Für Gruppen bitten wir um gesonderte Anmeldung. Tel. 06343 / 98966-0

17.00 Uhr      Internationaler Musikherbst

Haus des Gastes Bad Bergzabern

Martfeld Quartett

mit Werken von Fibich, Paladi und Mozart

Karten: 18 € / 15 € / 6 €

VVK: Tourist-Info und online unter www.gesellschaft-der-musikfreunde.de

18:00 Uhr     Spitz & Stumpf im deutschen Weintor

                        Was gibt es Neues im Weingut Stumpf?

Immer noch ist es unerklärlich, warum das Weingut von Eicheen Stumpf nie auf den grünen Zweig kommt. Obwohl der Meister-Consulter Friedel Spitz sich doch so fachmännisch darum kümmert! Und sooo schlecht ist der Wein doch gar nicht. Oder doch?

Aber anscheinend hat er aufgegeben und versucht nun nebenher andere Firmen zu coachen.  Gut, der Geflügelzuchtverein ist jetzt keine große Herausforderung für einen erfahrenen Ex-Aniliner. Aber Kleinvieh macht bekanntlich ja auch Mist. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Und sogar Weingutsbesitzer Eicheen scheint den Glauben an seinen Wein, oder die Lust am Winzerleben verloren zu haben. Vielleicht klappt es mit Bier besser? 

Was braut sich da zusammen? Ist beim Weingut Stumpf auch Hopfen und Malz verloren? Verlieren die Beiden Ihre Mitte, den Verstand oder einfach den Bezug zur Realität? Gründe genug, um sich ordentlich zu kabbeln…oder kappeln? Newer de Kapp halt.

Aber alles wie gehabt: Spitz & Stumpf macht Theater.

DAS Ur-Pfälzer-Duo der Region - nur escht mit denne dazugehörische Kappe - liefert sich eindrucksvolle Kappeleien und zeigt, dass man voll newer de Kapp sein und trotzdem zielsicher ins Schwarze treffen kann.

Aber alles wie gehabt: Spitz & Stumpf macht Theater.

DAS Ur-Pfälzer-Duo der Region - nur escht mit denne dazugehörische Kappe - liefert sich eindrucksvolle Kappeleien und zeigt, dass man voll newer de Kapp sein und trotzdem zielsicher ins Schwarze treffen kann.

VVK in der Tourist-Information Bad Begrzaberner Land 06343 / 989660 oder beim Deutschen Weintor Tel.: 06342/ 9227810

20,- €

 

Montag, 6. November

Kerwe Dörrenbach

19:30 Uhr     Gregorian Voices in concert

                        Gregorianik meets Pop – Vom Mittelalter bis heute

Die acht bulgarischen Sänger der Gruppe "The Gregorian Voices" werden Sie mit Ihren beeindruckenden Stimmen in die Welt der klassischen gregorianischen Gesänge entführen - einstimmige, meditative Liturgiegesänge der christlich-mittelalterlichen Mönchsorden.
In traditionelle Mönchskutten gekleidet, erzeugen die Sänger eine mystische Atmosphäre, die das Publikum auf eine Zeitreise durch die Welt der geistlichen Musik des Mittelalters führt - eine Klangwelt ohne zeitliche, religiöse und sprachliche Grenzen! Erleben Sie ein abwechslungsreiches Konzert mit einer Mischung aus gregorianischen Chorälen, orthodoxer Kirchenmusik und geistlichen Liedern und Madigralen aus der Zeit der Renaissance und des Barocks.
Mit seiner Stimmgewalt und vielen Solopassagen zeigt der Chor und seine Solisten, wie Gregorianik heute klingen kann: authentisch und dennoch zeitnah.
Abgerundet wird das Konzert durch Klassiker der Popmusik, wie unter anderem "Halleluja" von Leonard Cohen, "Knockin' On Heaven's Door" von Bob Dylan, "The Sound of Silence" von Paul Simon, "Pie Jesu" von Andrew Lloyd Webber oder "Amazing Grace", die im Stil des gregorianischen Gesangs neu arrangiert wurden.
Lassen auch Sie sich von den faszinierenden Stimmen der Solisten und dem ergreifenden Chorgesang begeistern: Mittelalter trifft das Hier und Heute.
"The Gregorian Voices" bieten Ihnen ein atemberaubendes Konzert und einen unvergleichlichen Hörgenuss...
Kirche St. Leodegar, Steinfeld Einlass ab 18:30
VVK: 19,90 € in der Tourist-Information Bad Bergzaberner Land, Kurtalstr. 27, 06343 / 989660

 

Dienstag, 7. November

18.30 Uhr      Lauftreff für Jedermann

Gemeinsam ist Sport am schönsten.

Treffpunkt: am westlichen Eingang des Kurparks (großer Parkplatz) in Bad Bergzabern. Laufen in betreuten Laufgruppen ohne Leistungsdruck !!

Keine Vereinszugehörigkeit erforderlich!! - Aber jederzeit willkommen!

INFO: Telefon:  06343 /  2773 www.volkslauf-bad-bergzabern.de

18.30 Uhr      Die Walker und Nordic Walker treffen sich zum Training am Parkplatz Kneippstraße.

Sportliches Gehen für Anfänger und Trainierte in verschiedenen Tempogruppen.

Ort: Bad Bergzabern

Walkingleiter Peter Schlimmer, Tel. 06343 / 1350.

 

Mittwoch, 8. November

 

Donnerstag, 9. November

18.30 Uhr      Die Walker und Nordic Walker treffen sich zum Training am Parkplatz Kneippstraße. Sportliches Gehen für Anfänger und Trainierte in verschiedenen

Tempogruppen. Ort: Bad Bergzabern      

Walkingleiter Peter Schlimmer, Tel. 06343 / 1350.

 

Freitag, 10. November

19.30 Uhr      Wein probieren & erleben“: Weinprobe mit Dia-Präsentation und Führung im Weingut Hitziger, Liebfrauenbergweg 3, Bad Bergzabern, Tel. 06343/1710. Anmeldung und Teilnahmekarten (8,00€p.P): Weingut Hitziger oder Tourist-Info. Treffpunkt: Weingut Hitziger. Infos unter www.weingut-hitziger.de

 

Samstag, 11. November

19:30  „Tote Frauen trinken nicht“

Am Samstag, den 11. November 2017 spielt die „New Generation“ der Dörrenbacher Eselsbühne e.V. in der Gaststätte „Zum Rathaus“ ihr neues Stück „Tote Frauen trinken nicht“.

Bei der Komödie in 2 Akten von Claudia Kumpfe könnte für Sabine alles wunderbar sein……. gäbe es da nicht die eigene Mutter samt Tante und tauchte da vor allem nicht eine Frau auf, die behauptet, ihr gehöre die Wohnung, in welche Sabine gerade eingezogen ist. Warum kann niemand außer Sabine diese Frau sehen? Kein Wunder, dass sie da sehr schnell für verrückt erklärt wird. Kurzerhand werden Ghosthunter bestellt und schließlich gar eine waschechte Geistervertreibung veranstaltet. Klar, dass dabei allerhand schief geht.

Einlass um 18.00 Uhr – Beginn 19.30 Uhr

Eintritt 7 Euro.

Kartenverkauf: 

Klaus Scheick, Oberotterbach  / Tel. 06342-7945,

Jutta Schmitt, Dörrenbach / Tel. 06343-939842,

Gaststätte „Zum Rathaus“ Dörrenbach / Tel. 06343-6178993

und per Mail unter eselsbuehne(at)gmx.de

 

Sonntag, 12. November

9:30 Uhr        Gottesdienst

                        Marktkirche Bad Bergzabern, Pfarrerin Fabian

15.00 Uhr      Tanz-Tee im Hotel Kurparkblick

Der Eintritt beträgt 10,50€ inkl. Kaffee/Tee und einem Stück Kuchen oder Torte bzw. Butterbrezel und einem Glas Sekt oder Bier 0,3l und live Musik.

Hotel Kurparkblick Tel. 06343 / 923020

17.00 Uhr:    Internationaler Musikherbst

Haus des Gastes Bad Bergzabern

Villa Musica zu Gast

Akademiekonzert RAGNA SCHIRMER

Ragna Schirmer, Klavier und Stipendiaten der Villa Musica spielen Werke von Clara Schumann, Schnittke und Dvorák

Karten: 20 € / 17 € / 6 €

VVK: Tourist-Info und online unter www.gesellschaft-der-musikfreunde.de

Montag, 13. November

 

Dienstag, 14. November

18.30 Uhr      Lauftreff für Jedermann

Gemeinsam ist Sport am schönsten.

Treffpunkt: am westlichen Eingang des Kurparks (großer Parkplatz) in Bad Bergzabern. Laufen in betreuten Laufgruppen ohne Leistungsdruck !!

Keine Vereinszugehörigkeit erforderlich!! - Aber jederzeit willkommen!

INFO: Telefon:  06343 /  2773 www.volkslauf-bad-bergzabern.de

18.30 Uhr      Die Walker und Nordic Walker treffen sich zum Training am Parkplatz Kneippstraße.

Sportliches Gehen für Anfänger und Trainierte in verschiedenen Tempogruppen.

Ort: Bad Bergzabern

Walkingleiter Peter Schlimmer, Tel. 06343 / 1350.

 

Mittwoch, 15. November

 

Donnerstag, 16. November

14.00 Uhr      Wanderung mit Überraschungsziel mit Wanderführer Artur Kuntz

Der Pfälzerwald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands. Wir führen Sie durch Wald und Flur und zeigen Ihnen die herrlichen Kulturlandschaften des Bad Bergzaberner Landes (ca. 7 km)

Die Führung ist kostenlos –Dauer ca. 3 Stunden.

Einkehr während der Wanderung.

Treffpunkt am Haus des Gastes, in Bad Bergzabern.

Die Wanderungen haben mittlere Steigung, daher empfehlen wir festes Schuhwerk.

18:30  Vortrag Frau und Rente - Wie bin ich abgesichert?

Verständlich und übersichtlich wird in einem Vortrag „Frau und Rente –

Wie bin ich abgesichert?“ durch die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz erklärt, was „Frau“ über die gesetzliche Rentenversicherung wissen sollte.

Informationen gibt es über folgende Themen:

-             Kindererziehung - Plus für die Rente

-             Häusliche Pflege - Ihr Einsatz lohnt sich

-             Teilzeitarbeit/Minijobs - Auswirkungen auf die Rente

-             Die Altersrenten -  Leistung für Ihr Lebenswerk

-             Die Hinterbliebenenrenten - Existenz gesichert

-             Ergänzende Altersvorsorge - Die „Riester-Rente“

Der Vortrag findet am 16.11.2017 im Haus des Gastes, Rötzweg 7,

Bad Bergzabern, statt. Er beginnt um 18.30 Uhr und dauert ca. 2 Stunden.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich unter

Telefon-Nr.: 06343-701221 oder E-Mail: m.rothmann@vgbza.de

 

Freitag, 17. November

19.30 Uhr      Wein probieren & erleben“: Weinprobe mit Dia-Präsentation und Führung im Weingut Hitziger, Liebfrauenbergweg 3, Bad Bergzabern, Tel. 06343/1710. Anmeldung und Teilnahmekarten (8,00€p.P): Weingut Hitziger oder Tourist-Info. Treffpunkt: Weingut Hitziger. Infos unter www.weingut-hitziger.de

 

Samstag, 18. November

19:30  „Moral ist, wenn man es trotzdem macht.“

Am Samstag, den 18.11.2017 findet die Aufführung des neuen Stückes „Moral ist, wenn man es trotzdem macht!“  in der „Otterbachhalle “in Oberotterbach um 19.30 Uhr statt. Schwank in 3 Akten von Ute Tretter-Schlicker.

Für Erwin und Hilde, Besitzer einer Gastwirtschaft, könnte das Leben eigentlich in ruhigen Bahnen laufen, wenn der Verlobte ihrer Tochter Sabine, Benno, nicht ein neues Lokal der "Extra-Klasse" eröffnen würde. Benno ist ein Parade-Beispiel für einen Macho. Er versteht es, mit billigen und plumpen Sprüchen, Frauen um seinen Finger zu wickeln, so auch Frieda, der Vorsitzenden vom Moralistenverein. Friedas Ehemann, Theo, der massiv unter den Pantoffeln steht, sieht aber seine Chance gekommen, als Bilder seiner Frau auftauchen, die sie in einer sehr heiklen Situation zeigen. Was haben Erna und Karl, die Angestellten von Erwin, mit der ganzen Sache zu tun? Wird Erna es doch noch gelingen, mit ihrer oft trampeligen Art, Karl für sich zu gewinnen? Und wer darf am Schluss noch den "moralischen Zeigefinger" heben?

Weitere Termine:

Samstag, den 25. November 2017 in Oberotterbach in der „Otterbachhalle“ und am 02.Dezember 2017 in Dörrenbach in der Gaststätte „Zum Rathaus“.

Einlass jeweils 18.00 Uhr – Beginn 19.30 – Preis 9 Euro.

Kartenvorverkauf:

Klaus Scheick, Oberotterbach 06342-7945,

Michael Czetzki, Bad Bergzabern 06343-610500, J                          

Jutta Schmitt, Dörrenbach 06343-939842,

Gaststätte „Zum Rathaus“,

Dörrenbach 06434-6178993

und per Mail unter eselsbuehne@gmx.de

20:00 Uhr     ABBA – Haus des Gastes

Seit vielen Jahren auf Tour in ganz Europa hat sich AGNETHAS‘S AFFAIR, die aus einer der erfolgreichsten ABBA Coverbands Deutschlands „ABBA SEVEN“ hervorgegangen sind, selber zu einer festen Größe unter den Tribute-Bands entwickelt.

AGNETHAS’S AFFAIR weiß also ein Publikum vor wenigen Hundert in intimer Live-Club-Atmosphäre, genauso wie einige 10.000 in großen Stadien zu überzeugen und in beste Partylaune zu versetzen.

Fast 20 Jahre Spielerfahrung sowohl in großen Arenen, als auch auf kleinen Club-Bühnen, auf Festivals, Stadtfesten, Messen und bei Firmenpräsentationen kann die Band aufweisen.

Unterstützt durch synchronisierte Licht- und Videoeffekte versteht es die Band, die Top-Hits der schwedischen Kultband ABBA optimal in Szene zu setzen.

Eine hochwertige Produktion mit Videoeinspielungen sowie liebe Anekdoten aus einer Ära, die es nie mehr geben wird!

Tickets an allen bekannten VVK-Stellen

Preis im VVK: 22, - € bei der Tourist-Information Bad Bergzaberner Land tel.: 06343 / 989660, Abendkasse 25, - €

 

Sonntag, 19. November

9:30 Uhr        Gottesdienst

                        Marktkirche Bad Bergzabern, Pfarrerin Fabian

14.00 Uhr      Unser Stadtführer-Team lädt Sie ein zu einer historischen Führung durch die Altstadt von Bad Bergzabern

„Auf den Spuren der Herzöge von Zweibrücken“ durch Bad Bergzabern. Treffpunkt: Touristinformation in der Südpfalz Therme.

Kostenbeitrag:3,00 €, mit Kurkarte kostenlos. Dauer: ca. 1,5

Stunden

Für Gruppen bitten wir um gesonderte Anmeldung. Tel. 06343 / 98966-0

17.00 Uhr      Internationaler Musikherbst

Haus des Gastes Bad Bergzabern

Martfeld Quartett

mit Werken von Mozart,Bruch und Schumann

Karten: 18 € / 15 € / 6 €

VVK: Tourist-Info und online unter www.gesellschaft-der-musikfreunde.de

Montag, 20. November

19:30 Uhr     Helmut Seebach: „Industrialisierung und soziale Frage der Südpfalz. Die Arbeiterstreiks in Herxheim, Ramberg, Annweiler und Hauenstein 1905 - 1907“

                        Im Haus des Gastes; Historischer Verein Bad Bergzabern;

Eintritt 2,-€ Vereinsmitglieder frei

 

Dienstag, 21. November

18.30 Uhr      Lauftreff für Jedermann

Gemeinsam ist Sport am schönsten.

Treffpunkt: am westlichen Eingang des Kurparks (großer Parkplatz) in Bad Bergzabern. Laufen in betreuten Laufgruppen ohne Leistungsdruck !!

Keine Vereinszugehörigkeit erforderlich!! - Aber jederzeit willkommen!

INFO: Telefon:  06343 /  2773 www.volkslauf-bad-bergzabern.de

18.30 Uhr      Die Walker und Nordic Walker treffen sich zum Training am Parkplatz Kneippstraße.

Sportliches Gehen für Anfänger und Trainierte in verschiedenen Tempogruppen.

Ort: Bad Bergzabern

Walkingleiter Peter Schlimmer, Tel. 06343 / 1350.

 

Mittwoch, 22. November

19:00 Uhr     Gottesdienst an Buß- und Bettag mit Abendmahl,

Marktkirche Bad Bergzabern, Pfarrerin Fabian

 

Donnerstag, 23. November

14.00 Uhr      Wanderung mit Überraschungsziel mit Wanderführer Artur Kuntz

Der Pfälzerwald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands. Wir führen Sie durch Wald und Flur und zeigen Ihnen die herrlichen Kulturlandschaften des Bad Bergzaberner Landes (ca. 7 km)

Die Führung ist kostenlos –Dauer ca. 3 Stunden.

Einkehr während der Wanderung.

Treffpunkt am Haus des Gastes, in Bad Bergzabern.

Die Wanderungen haben mittlere Steigung, daher empfehlen wir festes Schuhwerk.

18.30 Uhr      Die Walker und Nordic Walker treffen sich zum Training am Parkplatz Kneippstraße. Sportliches Gehen für Anfänger und Trainierte in verschiedenen

Tempogruppen. Ort: Bad Bergzabern      

Walkingleiter Peter Schlimmer, Tel. 06343 / 1350.

20:00 Uhr     Fotoshow:  Oman - ein Wunder-volles Land

Erich und Ulrike Hepp nehmen die Zuschauer mit in ein faszinierendes Land auf der arabischen Halbinsel.  Sie zeigen beeindruckende Fotos von der fantastischen Natur: im Osten 1700 Kilometer Küstenlinie, im Norden das wilde schroffe Omangebirge mit seinen einmaligen Schluchten, Canyons und Wadis, im Süden das Weihrauchland und im Osten die unendliche Sandwüste Rub Al-Khali.

Und dann erzählen sie uns von den bunten lebendigen Märkten (Suqs), den historischen Stätten und den vielen Begegnungen mit sehr freundlichen und offenen Menschen in dem Land Oman, das mittlerweile als touristischer "Geheimtipp" immer bekannter und beliebter wird.

Vortragstermin: Donnerstag, 23. November 2017 im Haus des Gastes Bad Bergzabern (Beginn 20.00 Uhr).

Eintritt:  Erwachsene 8 €uro, Kinder Eintritt frei

 

Freitag, 24. November

 

Samstag, 25. November

Vorweihnachtlicher Erlebnismarkt Klingenmünster

10:00Uhr      NATURNAH-Selbstcoaching „Hypno-Nature“

Lerne Dich selbst zu coachen und gestalte Dein Leben wie Du es willst!

                        Modul 11: Körperliche Symptome deuten und verändern lernen

Schlafprobleme, Rückenschmerzen, Tinnitus ...

Inhalt: Körper-Seele-Zusammenhänge verstehen: Warum werden wir krank? Selbsthypnose-Training zur Schmerzreduktion und Unterstützung von Heilungsprozessen, Wald als Heilraum kennen lernen, Dialog mit der Natur.

Samstags von 10.00 Uhr – 17.30 Uhr Bad Berzgabern, Liebfrauenberg & Umgebung www.praxis-andrea-koehler.de Telefon: 0176 67 37 51 03

Seminar Einzelpreis: 99 € p.P. zzgl. Mittagessen

Sonderangebot 5er KARTE: 450 €

10:30 Uhr     Malworkshop

„Jenseits von begabt und unbegabt“

Unter diesem Motto findet der monatliche Malworkshop in der Galerie Hanna Hay, Schlittstr. 14 in Bad Bergzabern statt. Eingeladen sind vor allem Menschen,  die sich für zu „unbegabt“ zum Malen halten, es aber  trotzdem(oder gerade deswegen?) einmal probieren möchten. Ganz frei von jedweder Vorstellung eines konkreten  „Bildes“ werden wir,  beginnend mit einer Fantasiereise, neugierig und spielerisch mit Acrylfarben experimentieren. Natürlich sind auch alle im Umgang mit Farben Erfahrene willkommen; sie können hier vielleicht eine neue Gestaltungstechnik kennen und lieben  lernen.

Im Preis von 50.-€ enthalten sind alle Materialien (außer Keilrahmen) und Getränke. Mitzubringen ist lediglich geeignete Kleidung und, wer hat, ein Fön. Es stehen 6 Plätze zur Verfügung, davon ist einer ermäßigt (25.-€) bei sozialer Bedürftigkeit.

Anmeldungen unter: 0176 40310299 oder hanna.hay(at)gmx.de    

19:30 Uhr     „Moral ist, wenn man es trotzdem macht.“

Am Samstag, den 25.11.2017 findet die Aufführung des neuen Stückes „Moral ist, wenn man es trotzdem macht!“  in der „Otterbachhalle “in Oberotterbach um 19.30 Uhr statt. Schwank in 3 Akten von Ute Tretter-Schlicker.

Für Erwin und Hilde, Besitzer einer Gastwirtschaft, könnte das Leben eigentlich in ruhigen Bahnen laufen, wenn der Verlobte ihrer Tochter Sabine, Benno, nicht ein neues Lokal der "Extra-Klasse" eröffnen würde. Benno ist ein Parade-Beispiel für einen Macho. Er versteht es, mit billigen und plumpen Sprüchen, Frauen um seinen Finger zu wickeln, so auch Frieda, der Vorsitzenden vom Moralistenverein. Friedas Ehemann, Theo, der massiv unter den Pantoffeln steht, sieht aber seine Chance gekommen, als Bilder seiner Frau auftauchen, die sie in einer sehr heiklen Situation zeigen. Was haben Erna und Karl, die Angestellten von Erwin, mit der ganzen Sache zu tun? Wird Erna es doch noch gelingen, mit ihrer oft trampeligen Art, Karl für sich zu gewinnen? Und wer darf am Schluss noch den "moralischen Zeigefinger" heben?

Weitere Termine:

Samstag, den 18. November 2017 in Oberotterbach in der „Otterbachhalle“ und am 02.Dezember 2017 in Dörrenbach in der Gaststätte „Zum Rathaus“.

Einlass jeweils 18.00 Uhr – Beginn 19.30 – Preis 9 Euro.

Kartenvorverkauf:

Klaus Scheick, Oberotterbach 06342-7945,

Michael Czetzki, Bad Bergzabern 06343-610500, J                          

Jutta Schmitt, Dörrenbach 06343-939842,

Gaststätte „Zum Rathaus“, Dörrenbach 06434-6178993

und per Mail unter eselsbuehne@gmx.de

19:00 Uhr     Weingeschmack – der Sensorikabend

Weininteressierte erleben einen (be)sinnlichen Abend, bei dem ihr Geruchs- und Geschmackssinn Weine und deren Aromen auf intensive Art und Weise kennen- und wahrnehmen lernt-. Begleitend zu unseren Weinen servieren wir Feines und selbst gemachtes als kaltes Buffet.

49, - € pro Person, Anmeldung erbeten.

Weingut Geiger, Oberdorfstr. 20

76887 Oberhausen, Tel.: 06343 / 3544

 

Sonntag, 26. November

9:30 Uhr        Gottesdienst

                        Marktkirche Bad Bergzabern, Pfarrerin Fabian

15.00 Uhr      Tanz-Tee im Hotel Kurparkblick

Der Eintritt beträgt 10,50€ inkl. Kaffee/Tee und einem Stück Kuchen oder Torte bzw. Butterbrezel und einem Glas Sekt oder Bier 0,3l und live Musik.

Hotel Kurparkblick Tel. 06343 / 923020

 

Montag, 27. November

 

Dienstag, 28. November

18.30 Uhr      Lauftreff für Jedermann

Gemeinsam ist Sport am schönsten.

Treffpunkt: am westlichen Eingang des Kurparks (großer Parkplatz) in Bad Bergzabern. Laufen in betreuten Laufgruppen ohne Leistungsdruck !!

Keine Vereinszugehörigkeit erforderlich!! - Aber jederzeit willkommen!

INFO: Telefon:  06343 /  2773 www.volkslauf-bad-bergzabern.de

18.30 Uhr      Die Walker und Nordic Walker treffen sich zum Training am Parkplatz Kneippstraße.

Sportliches Gehen für Anfänger und Trainierte in verschiedenen Tempogruppen.

Ort: Bad Bergzabern

Walkingleiter Peter Schlimmer, Tel. 06343 / 1350.

 

Mittwoch, 29. November

 

Donnerstag, 30. November

14.00 Uhr      Wanderung mit Überraschungsziel mit Wanderführer Artur Kuntz

Der Pfälzerwald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands. Wir führen Sie durch Wald und Flur und zeigen Ihnen die herrlichen Kulturlandschaften des Bad Bergzaberner Landes (ca. 7 km)

Die Führung ist kostenlos –Dauer ca. 3 Stunden.

Einkehr während der Wanderung.

Treffpunkt am Haus des Gastes, in Bad Bergzabern.

Die Wanderungen haben mittlere Steigung, daher empfehlen wir festes Schuhwerk.

18.30 Uhr      Die Walker und Nordic Walker treffen sich zum Training am Parkplatz Kneippstraße. Sportliches Gehen für Anfänger und Trainierte in verschiedenen

Tempogruppen. Ort: Bad Bergzabern      

Walkingleiter Peter Schlimmer, Tel. 06343 / 1350.


RSS Feed Widget